SC "Union" 1952 Berod/Wahlrod
SC "Union" 1952        Berod/Wahlrod

Aktuelles

Arbeitseinsatz am Sportplatz

Freitag, 14.05 ab 09:00 Uhr

Wir wollen einige Arbeiten am Sportplatz erledigen. Jeder der helfen möchte ist gerne willkommen.

Der Vorstand

Der Punktspielbetrieb der Saison 2020/21 wird in allen Spiel- und Altersklassen eingestellt, die bisher ausgetragenen Begegnungen werden annulliert, Auf- und Absteiger wird es nicht geben: Diese Entscheidung hat der Beirat des Fußballverbandes Rheinland auf Antrag des FVR-Präsidiums am heutigen Samstag einstimmig und ohne Enthaltung getroffen. Die Entscheidung des Beirats deckt sich mit dem Meinungsbild, das der FVR kürzlich bei seinen Vereinen eingeholt hatte und im Rahmen dessen rund 86 Prozent der teilnehmenden Vereine für eine Annullierung der Saison votierten. Sie gilt sowohl für die Senioren und Frauen als auch für die Juniorinnen und Junioren.

Der Bitburger Rheinlandpokal, der Rheinlandpokal der Frauen sowie die IKK-Rheinlandpokale der Junioren sollen zu Ende gespielt werden, sofern die Verfügungslage dies erlaubt. Auch die Bitburger Kreispokalwettbewerbe sollen nach Möglichkeit sportlich beendet werden.

Hinsichtlich der Saison 2021/22 wurden sowohl für Senioren, Frauen, Juniorinnen als auch Junioren keine Regelungen festgelegt. Da derzeit völlig offen ist, wann der Spielbetrieb unter Berücksichtigung der jeweils geltenden Verordnung des Landes Rheinland-Pfalz wieder aufgenommen werden darf, kann bezüglich des Saisonbeginns und damit auch in Bezug auf einen eventuell zu verändernden Spielmodus zum aktuellen Zeitpunkt keine Entscheidung getroffen werden.

 

Rund 86 Prozent der FVR-Vereine stimmen für eine Annullierung der Saison

Wie schon im vergangenen Jahr, als es um die Spielzeit 2019/20 ging, hat der Fußballverband Rheinland im Vorfeld der Beiratsentscheidung über Fortführung oder Annullierung der Saison erneut ein Meinungsbild seiner Vereine eingeholt. In der vom vergangenen Donnerstag, 18. März, bis einschließlich Dienstag, 23. März, laufenden Online-Umfrage wurden die Vertreter der Vereine gefragt, ob sie für oder gegen folgende Vorgehensweise sind:

Die bisher ausgetragenen Meisterschaftsspiele in allen Alters- und Spielklassen werden annulliert, Auf- und Absteiger wird es nicht geben. Die Spielklasseneinteilungen der Saison 2020/21 werden für die Spielzeit 2021/22 übernommen.

Insgesamt 533 der aktiv am Spielbetrieb teilnehmenden Vereine haben sich an der Umfrage beteiligt, jeder Verein hatte eine Stimme. Davon 

entfielen 458 Stimmen (rund 86 Prozent) auf eine Zustimmung zur Annullierung der Saison, 75 Stimmen (rund 14 Prozent) waren dagegen.

„Angesichts der aktuellen Entwicklungen war ein solches Resultat sicherlich zu erwarten – es spiegelt die traurige Realität wider, die eine baldige Rückkehr aller Fußballerinnen und Fußballer auf den Sportplatz leider nicht in Aussicht stellt“, sagt Walter Desch, Präsident des Fußballverbandes Rheinland. „Das Ergebnis der Umfrage wird in die Entscheidung des Beirats, der am kommenden Samstag tagen wird, mit einfließen. Ich bedanke mich daher bei allen Vereinsvertretern, die an der Umfrage teilgenommen haben. Sie haben mit ihrer Stimme zwar keine direkte Entscheidung treffen können, dem Beirat jedoch ein klares Meinungsbild an die Hand gegeben.“

"Wäller Vereins-Voting"

Wir bedanken uns bei allen die ihre Stimme für den Verein abgegeben haben.

Die erforderlichen Stimmen wurden erreicht, so dass wir uns über eine Förderung der WW-Bank über 1000,00 Euro freuen können. Ein Betrag den wir in der momentanen Situation für laufende Ausgaben gut gebrauchen können. 

 

Herzlichen Dank

D1 dankt dem Autohaus Gerlach!

Das Foto zeigt unsere D1, die in der Leistungsklasse spielt und ausschließlich aus Spielern der JSG Lautzert/Oberdreis-Berod/Wahlrod besteht.
Das Team von C-Lizenz-Inhaber Leo Schlosser freute sich über die von Spieler-Opa Dieter Reusch vermittelte Spende eines coolen Trainingsanzugsatzes vom Autohaus Gerlach.

Der Opelhändler aus Selters stattete alle Spieler unserer D-Jugend mit einem Trainingsanzug in den Vereinsfarben aus, wofür wir uns an dieser Stelle noch einmal sehr bedanken möchten!

Sieger Pilscup 2020

Vereinswirt/ -in gesucht

Der Verein sucht für sein Sportheim einen Vereinswirt/ -in.

Es besteht die Möglichkeit das Sportheim in Eigenregie sowohl auch als Servicekraft für Stunden zu betreiben.

Wir sind hier für alle Vorschläge offen.

Sprechen sie uns an.

Der Vorstand